As a result of inventory work, delivery times for the next few days will be extended as indicated for the respective items.

Please note that for maintenance reasons, orders with delivery addresses outside Germany can currently only be accepted by e-mail: info@bingenheimersaatgut.de

Bienen Care-Paket

In stock
SKU
B621
As low as
€12.95
€0.00
€12.10
€12.95
€12.10
€2,655.87 /1000g
€2,841.78 /1000g
Ready to ship,
delivery period: about 5 - 8 working days
Price excl. shipping costs incl. VAT
Bienen Care-Paket B621
business customers sector: all prices excl. USt.
  • Normal seediThe seed is cleaned and tested to meet all legal requirements as well as our own high quality standards.
  • In grams

    incl. VAT excl. VAT
  • portion
    4,56 g -alle Sorten zusammen reichen für ca. 2.050 Pfl.
    Ready to ship,
    delivery period: about 5 - 8 working days
    €12.95 €12.10 1000g = €2,841.78 1000g = €2,655.87
Prices excl. shipping costs incl. VAT excl. VAT

The information on the bag is only available in German.
Everyone can contribute to the preservation of the useful bees. You don't need a big garden or expert knowledge to do this - a free piece of soil and the right seeds are enough to create a little land of milk and honey for bees.

Characteristics

:
Tipps zum Säen, Gießen und Genießen
Jeweils ein Samentütchen:
Schopfsalbei: 0,4 g reicht für ca. 120 Pfl.
Kornblume: 1,4 g reicht für ca. 200 Pfl.
Klatschmohn: 0,3 g reicht für ca. 1.500 Pfl.
Polsterstudentenblume (Tagetes): 0,17 g reicht für ca. 150 Pfl.
Sonnenblume La Torre: 2,5 g reicht für ca. 80 Pfl.

Cultivation

: Tipps für eine erfolgreiche Aussaat:

  • Alle Sorten können ab Ende April direkt in das Beet gesät werden.
  • Die Erde sollte feinkrümlig und das Beet unkrautfrei sein. Unkrautsamen laufen oft viel schneller auf und verdrängen schnell die jungen Keimlinge.
  • Aussaattiefe in Verbindung mit Samengröße beachten: Doppelt so dick wie der Samen ist, so tief sollte er in die Erde, nicht tiefer.
  • Den Samen nach der Aussaat gut andrücken und vorsichtig gießen. Er muss einen guten Bodenkontakt haben und die Erde darf nicht mit einem harten Wasserstrahl verschlämmt werden.
: Tipps für die weitere Pflege:
  • Nachdem die Samen gekeimt und die Pflänzchen deutlich gewachsen sind, nur noch gießen, wenn unbedingt nötig. Gewöhnt man die Pflanzen an viel Wasser, stellen sie sich mit ihrer Wurzelentwicklung darauf ein und welken in trockenen Zeiten viel schneller.
  • Regelmäßig schneiden und die verblühten Blumenköpfe entfernen. An der Schnittstelle treibt die Pflanze wieder neue Stängel bzw. Knospen und sie wird buschiger.
  • Lässt man die Samen zum Herbst hin ausreifen, säen sie sich mit etwas Glück selbst wieder aus und blühen erneut im Folgejahr.
: Tipps für einen Insektengarten:
  • Bienen, Hummeln und Co. sind verantwortlich für gesundes Gemüse, schöne Beeren und knackige Früchte. Sie brauchen das ganze Jahr über ein ausreichendes Angebot von blühenden Pflanzen, die ihnen Pollen und Nektar spenden!
  • Auch Insekten brauchen Wasser: In den regenarmen Sommermonaten flache Wasserschalen mit Holz- oder Rindenstücken bereitstellen.
  • Nicht zu viel jäten! Etliche Beikräuter stören nicht wirklich, sind aber eine wertvolle Nahrungsquelle für Insekten.
  • Weniger Aufräumen im Herbst: Tote Pflanzenstängel und Blütenstände einfach stehen lassen. Sie sind für viele Insekten im Winter überlebenswichtig.