Schwarz-/Haferwurzel Scorzonera hispanica L. (Hoffmanns Schwarze Pfahl)
Tragopodon porrifolius (Haferwurz)



  • Haferwurz

    Haferwurz G625

    Altes, fast vergessenes Wurzelgemüse. Anbau und Vermarktung wie Schwarzwurzel. Süßlicher-aromatischer Geschmack, in England bekannt als "vegetable oyster" (Gemüse-Austern). Sehr dekorative, violette Blüten im 2. Jahr.

    JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
    Logo Aussaat Freiland
    Logo Ernte
    Weitere Infos In den Warenkorb
    Haferwurz G625
    • Normalsaatguti
      Das Saatgut wird gereinigt und geprüft, es entspricht über die gesetzlichen Anforderungen hinaus unseren internen Qualitätsmaßstäben.
    nach Grammexkl. MwSt.inkl. MwSt.
    Portion
    2,50 g -reicht für 4 - 5 m²
    Sofort versandfertig,
    Lieferfrist: 3 - 6 Werktage
    2,85 EUR
    100 g = 114,00 EUR
    3,05 EUR
    100 g = 121,98 EUR
    10 g
    Sofort versandfertig,
    Lieferfrist: 3 - 6 Werktage
    6,50 EUR
    100 g = 65,00 EUR
    6,96 EUR
    100 g = 69,55 EUR
    25 g
    Sofort versandfertig,
    Lieferfrist: 3 - 6 Werktage
    11,40 EUR
    100 g = 45,60 EUR
    12,20 EUR
    100 g = 48,79 EUR
    50 g
    Sofort versandfertig,
    Lieferfrist: 3 - 6 Werktage
    19,00 EUR
    100 g = 38,00 EUR
    20,33 EUR
    100 g = 40,66 EUR
    100 g
    Sofort versandfertig,
    Lieferfrist: 3 - 6 Werktage
    32,50 EUR
    100 g = 32,50 EUR
    34,78 EUR
    100 g = 34,78 EUR
    250 g
    Sofort versandfertig,
    Lieferfrist: 3 - 6 Werktage
    68,20 EUR
    100 g = 27,28 EUR
    72,97 EUR
    100 g = 29,19 EUR
    500 g
    Sofort versandfertig,
    Lieferfrist: 3 - 6 Werktage
    122,00 EUR
    100 g = 24,40 EUR
    130,54 EUR
    100 g = 26,11 EUR
    1 kg
    Sofort versandfertig,
    Lieferfrist: 3 - 6 Werktage
    228,00 EUR
    100 g = 22,80 EUR
    243,96 EUR
    100 g = 24,40 EUR

    Tausendkornmasse (ø): 13,12 g

    Preise zzgl. Versandkosten

  • Hoffmanns Schwarze Pfahl

    Hoffmanns Schwarze Pfahl G400

    Dicke, festfleischige und zarte Wurzel. Je nach Bodenverhältnis mittellang bis lang. Abgestumpft und kaum mit Verzweigungen. Schöne schwarzbraune Farbe der feinen Oberhaut.

    JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
    Logo Aussaat Freiland
    Logo Ernte
    Weitere Infos In den Warenkorb
    Hoffmanns Schwarze Pfahl G400
    • Normalsaatguti
      Das Saatgut wird gereinigt und geprüft, es entspricht über die gesetzlichen Anforderungen hinaus unseren internen Qualitätsmaßstäben.
    nach Grammexkl. MwSt.inkl. MwSt.
    Portion
    2,50 g -reicht für 4 - 5 m²
    Sofort versandfertig,
    Lieferfrist: 3 - 6 Werktage
    2,85 EUR
    100 g = 114,00 EUR
    3,05 EUR
    100 g = 121,98 EUR
    10 g
    Sofort versandfertig,
    Lieferfrist: 3 - 6 Werktage
    6,50 EUR
    100 g = 65,00 EUR
    6,96 EUR
    100 g = 69,55 EUR
    25 g
    Sofort versandfertig,
    Lieferfrist: 3 - 6 Werktage
    11,40 EUR
    100 g = 45,60 EUR
    12,20 EUR
    100 g = 48,79 EUR
    50 g
    Sofort versandfertig,
    Lieferfrist: 3 - 6 Werktage
    19,00 EUR
    100 g = 38,00 EUR
    20,33 EUR
    100 g = 40,66 EUR
    100 g
    Sofort versandfertig,
    Lieferfrist: 3 - 6 Werktage
    32,50 EUR
    100 g = 32,50 EUR
    34,78 EUR
    100 g = 34,78 EUR
    250 g
    Sofort versandfertig,
    Lieferfrist: 3 - 6 Werktage
    68,20 EUR
    100 g = 27,28 EUR
    72,97 EUR
    100 g = 29,19 EUR
    500 g
    Sofort versandfertig,
    Lieferfrist: 3 - 6 Werktage
    122,00 EUR
    100 g = 24,40 EUR
    130,54 EUR
    100 g = 26,11 EUR
    1 kg
    Sofort versandfertig,
    Lieferfrist: 3 - 6 Werktage
    228,00 EUR
    100 g = 22,80 EUR
    243,96 EUR
    100 g = 24,40 EUR

    Tausendkornmasse (ø): 13,17 g

    Preise zzgl. Versandkosten

Die Haferwurzel stammt aus Südosteuropa und Nordafrika. Das Gewächs aus der Gattung der Bocksbärte wird schon in römischen und griechischen Schriften von vor etwa 2000 Jahren erwähnt. Aufzeichnungen über den Anbau als Gemüse in Europa gibt es erst ab dem 16. und 17. Jh. Im 19. Jh. wurde die Haferwurzel, auch Weißwurzel genannt, durch die Schwarzwurzel, die eine ähnliche Verwendung in der Küche hat, weitgehend verdrängt. Während der Gattungsname der Schwarzwurzel Scorzonera (schwarze Rinde) auf ihr Äußeres hinweist, beschreibt der Artname hispanica die spanische Herkunft. Die Schwarzwurzel war schon im Mittelalter als Heilpflanze bekannt. Im Volksmund galt die Schwarzwurzel auch als "Spargel des armen Mannes". Dies bezieht sich allerdings mehr auf den Inhaltsstoff Asparagin und die Art der Zubereitung. Geschmacklich gilt die Schwarzwurzel zwar als köstliches Wurzelgemüse, hat aber mit Spargel nur wenig gemein.


Quellen:
VOGEL, G., 1996: Handbuch des speziellen Gemüsebaues. Verlag Eugen Ulmer.
WEBERLING, F. & H. O. SCHWANTES, 1987: Pflanzensystematik. Verlag Eugen Ulmer.
GEISLER, G., 1991: Farbatlas Landwirtschaftliche Kulturpflanzen. Verlag Eugen Ulmer.