Kleine Rheinländerin

Auf Lager
SKU
G150
Pisum sativum
Ab
3,04 €
0,00 €
3,04 €
3,04 €
3,04 €
101,33 € /1 kg
101,33 € /1 kg
Sofort versandfertig,
Lieferfrist: ca. 3 - 5 Werktage i

Diese Angabe bezieht sich auf den Versand innerhalb Deutschlands, die Lieferzeiten ins Ausland können abweichen. Weitere Details zu den Lieferzeiten finden Sie in den Versandinformationen.

Preis zzgl. Versandkosten inkl. MwSt. des Lieferlandes

Traditionelle, frühe und sehr ertragreiche Sorte mit langen Hülsen und dunkelgrünem Korn. Pflanzenhöhe ca. 40-50 cm. Relativ frostharte Sorte für früheste Aussaat.

Gewusst wie!

Das Besondere an den Schalerbsen ist, dass sie unempfindlich gegen Frost sind; sie vertragen bis zu -5 °C. So kann man sie schon früh im März oder im milden Februar in die Erde legen. Werden Erbsen zu spät ausgesät, sind die Temperaturen während der Blüte bereits zu hoch. Das zur Folge hat, dass sie keine Hülsen ansetzen. Geerntet werden hier die ausgereiften Trockenerbsen, die in den Wintermonaten z.B. als Erbsensuppe verarbeitet werden können.

Hier finden Sie ausführliche Informationen zum Anbau von Erbsen.

Sortentypische Eigenschaften

Erbsentyp: Schalerbse

Artspezifische Anbauhinweise

Saattiefe: 3-5 cmSaatgutbedarf: ca. 2 kg/a; ca. 30 Korn pro laufenden MeterAbstände: 30-45 x 3 cm oder Doppelreihe mit Rankhilfe und 60-80 cm WegDirektsaat: Schal- und Zuckererbsen ab März

Markerbsen ab Anfang April

Optimale Pflanzenanzahl: 80 Pfl./m²

Aussaatkalender

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Aussaat Freiland
0 0 0 0
0 0 0 0
1 1 1 1
1 1 1 1
1 1 1 1
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0
Ernte
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 1 1 1
1 1 1 1
1 1 1 1
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0

Herkunft

Vermehrer: Gut Mönchhof / Catherine und Jens Müller Cuendet, Rémi ColombetZüchter: b-d EHZZertifizierungen: Demeter, EU Bio