Aufgrund Inventurarbeiten sind die Lieferzeiten für die kommenden Tage, wie bei den Artikeln angegeben, erhöht.

Aufgrund von Wartungsarbeiten: Bestellungen mit Lieferadresse außerhalb Deutschlands können derzeit nur per E-Mail angenommen werden: info@bingenheimersaatgut.de

Tomaten-Garten

Auf Lager
SKU
G666
Solanum lycopersicum
Ab
4,21 €
0,00 €
3,93 €
4,21 €
3,93 €
39.300,00 € /1000g
42.051,00 € /1000g
Sofort versandfertig,
Lieferfrist: ca. 5 - 8 Werktage
Preis zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
Tomaten-Garten G666
Ansicht für Gewerbe: alle Preise exkl. MwSt.
  • NormalsaatgutiDas Saatgut wird gereinigt und geprüft, es entspricht über die gesetzlichen Anforderungen hinaus unseren internen Qualitätsmaßstäben.
  • nach Gramm

    inkl. MwSt. exkl. MwSt.
  • Portion
    0,10 g -reicht für 5 - 7 Pflanzen je Sorte
    Sofort versandfertig,
    Lieferfrist: ca. 5 - 8 Werktage
    4,21 € 3,93 € 1000g = 42.051,00 € 1000g = 39.300,00 €
Preise zzgl. Versandkosten inkl. MwSt. exkl. MwSt.

Für mehr Abwechslung im Beet und auf dem Teller, ziehen Sie gleich drei verschiedene Tomatensorten an: Yellow Submarine ist eine ertragreiche und starkwüchsige Cocktail-Tomate. Die birnenförmigen, gelben Früchte wachsen an großen Trauben. Sie haben eine weiche Schale und einen fruchtig-milden Geschmack. Neigt etwas zum Platzen und benötigt einen Regenschutz. Matina, eine normalfrüchtige frühe Freiland-Tomate, ist auch für das Gewächshaus geeignet. Die leuchtend roten Früchte haben einen angenehm fruchtig, süßen Geschmack. Die Roma-Tomate Dorenia kommt auf Grund ihrer Braunfäule-Toleranz ganz ohne Dach aus. Die ovalen Früchte sind sehr schnittfest und haben einen ausgewogenen, fruchtigen Geschmack.
TIPP: Anzucht der Jungpflanzen an möglichst hellem, warmen Standort. Aussaat flach in Töpfe. Beim Pflanzen ins Beet den Wurzelballen tief setzen, denn am Hauptstamm bilden sich Nebenwurzeln. Geben Sie direkt eine Stützhilfe dazu, wie etwa eine Stange oder am Gerüst befestigte Schnüre. Erscheinende Seitentriebe aus den Blattachseln brechen Sie immer wieder aus. Nach dem Abernten der ersten unteren Fruchttraube das bodennahe Laub entfernen.

Gewusst wie!

Tomaten nicht zu früh aussäen, für den Hausgarten reicht Ende März/Anfang April. Nach dem Keimen unbedingt kühler stellen. Vor dem Pflanzen nach den Eisheiligen einige Tage abhärten. Bester Schutz gegen Kraut- und Braunfäule ist ein Dach über den Pflanzen. Tomaten freuen sich über eine Mulchschicht auf dem Boden.

Artspezifische Anbauhinweise

Keimtemperatur zur Anzucht: 20-24 °CAbstände: in Doppelreihen 75x40 cm bis 75x60 cm unter Glas; 100x50 cm Pflanzabstand im FreilandOptimale Pflanzenanzahl: 2-3 Pflanzen/m²

Aussaatkalender

Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Voranzucht
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 1 1
1 1 1 1
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0
Pflanzung Freiland
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 1 1 1
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0
Ernte
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 0 0
0 0 1 1
1 1 1 1
1 1 1 1
1 1 0 0
0 0 0 0
0 0 0