Aufgrund der aktuellen Lage erhöhen sich unsere Lieferzeiten derzeit auf 30-35 Werktage. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.
Wir bitten um Verständnis.

Der schnellste Bestellweg ist weiterhin über unseren Onlineshop.

Feinschmecker Gemüse Vielfalt

Auf Lager
SKU
G738
Ab
14,95 €
0,00 €
13,97 €
14,95 €
13,97 €
213,31 € /100g
228,24 € /100g
Versandfertig,
Lieferfrist: ca. 30 - 35 Werktage
Preis zzgl. Versandkosten inkl. MwSt.
Feinschmecker Gemüse Vielfalt G738
Ansicht für Gewerbe: alle Preise exkl. MwSt.
  • NormalsaatgutiDas Saatgut wird gereinigt und geprüft, es entspricht über die gesetzlichen Anforderungen hinaus unseren internen Qualitätsmaßstäben.
  • nach Gramm

    inkl. MwSt. exkl. MwSt.
  • Portion
    6,55 g -alle Sorten zusammen reichen für ca. 268 Pfl.
    Versandfertig,
    Lieferfrist: ca. 30 - 35 Werktage
    14,95 € 13,97 € 100g = 228,24 € 100g = 213,31 €
Preise zzgl. Versandkosten inkl. MwSt. exkl. MwSt.

In der Feinschmecker Gemüse-Vielfalt sind nicht nur optisch sondern auch geschmacklich fünf besondere Highlights enthalten. Rotstieliger, kletternder Salat (Malabarspinat), gestreifte Rote Bete, tomatenförmige Paprika, cremig zarte Zucchini und kirschgroße, goldgelbe Physalis sorgen für selbstangebaute kulinarische Abenteuer. Tipps zum Säen, Gießen und Genießen, für eine erfolgreiche Anzucht, die weitere Pflege und den besonderen Genuss sind natürlich auch enthalten.

Gewusst wie!

Wer immer wieder kleine junge Rüben frisch ernten will, die sogenannten Baby-Beets, sät am besten in mehreren Sätzen, im Abstand von 4 Wochen.
Weitere Tipps zum Säen, Gießen und Genießen finden Sie in der Saatgutbox.

Sortentypische Eigenschaften

Inhalt:
Tipps zum Säen, Gießen und Genießen
Klettersalat Malabarspinat: 21 Korn reichen für ca. 15 Pfl.
Rote Bete Tondo di Chioggia: 3,5 g reicht für ca. 200 Pfl.
Paprika Liebesapfel: 26 Korn reichen für ca. 15 Pfl.
Zucchini Serafina: 13 Korn reichen für ca. 8 Pfl.
Physalis Schönbrunner Gold: 0,05 g reicht für ca. 30 Pfl.

Artspezifische Anbauhinweise

Saattiefe (cm): Aussaattiefe in Verbindung mit Samengröße beachten: Doppelt so dick wie der Samen ist, so tief sollte er in die Erde, nicht tiefer.Ernte: Nein